Veränderung hat 3 Buchstaben: TUN – in 6 Schritten zur Umsetzung!

Das TUN das ich meine, ist gar nicht auf körperliche Bewegung beschränkt. Es geht darum, dich von selbst auferlegten Hindernissen zu befreien und dir Dinge und Veränderungen zu erlauben, die du dir ersehnst und wünscht, die auf den ersten Blick aber nicht ganz so einfach umsetzbar scheinen. Wenn Menschen in deinem Umfeld es schaffen, sich gesund zu ernähren oder regelmäßig Sport zu machen, zum Yoga zu gehen oder zu meditieren, denkst du vielleicht öfter mal: „die tut sich leicht damit“ oder „die macht das ja auch schon ewig“ oder ähnliches. Du kannst dir sicher sein, dass es auch dieser Person immer wieder mal schwer fällt, dran zu bleiben. Vielleicht muss sie sich sogar jedes einzelne Mal mühevoll zu ihrem TUN motivieren. Aber sie lässt sich von  ihrem inneren Schweinhund und ihren Gedanken nicht davon abzuhalten, ihrem eigentlichen Bedürfnis nachzugehen – und tut! Unser Kopf mischt sich in unser Leben ein,