Andrea Schmoll

Ich bin 1975 in Wien geboren, seit 10 Jahren lebe ich in Niederösterreich.
Als Yogalehrerin und Achtsamkeitstrainerin mit einem Herzensauftrag, begleite ich
mit meinem Fantastic Yoga Life Project, Menschen auf ihrem Weg, zu einer
gelebten, spürbaren Verbindung zu sich selbst.

Meine vom Yoga und der TCM inspirierte, ganzheitliche Methode konzentriert
sich auf das körperliche Erleben des Augenblicks – mit all dem, was JETZT da IST.
Den dafür nötigen Raum für ein pures Erleben der eigenen Auszeit schaffe ich durch
meine Präsenz. …und das, ohne jeglichen Druck zu vermitteln, etwas können oder schaffen zu müssen.

Auch bin ich Mutter eines 8jährigen Buben, Bloggerin, Ritualfrau und ein Hippie im Herzen. Zu meinem heutigen Selbstverständnis für ein glückliches Leben in Fülle, habe ich auf unzähligen Umwegen gefunden.

Veränderung ist mir willkommen, ich gehe jederzeit neugierig und mutig meinen Lebensweg, überprüfe und hinterfrage immer wieder, ob ich zu meinem aktuellen Lebensmodell stehen kann.

Unser Körper weiß lange vor unserem Verstand, was wir brauchen und was uns wirklich gut tut. Es ist wunderschön und heilsam, durch den Körper Neues über sich selbst, das eigene Verhalten und das gewählte Lebenskonzept zu erfahren. Mein Yoga unterstützt dabei, die ersehnte Veränderung überhaupt erst wahrzunehmen, sicher und mutig einen neuen Weg zu beschreiten und diesen tatsächlich zu gehen.

Jeder Mensch hat es verdient, strahlend und in Fülle seinen Weg zu gehen!


Unsere tiefste Angst (Marianne Williamson)

Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind,
unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich machtvoll sind.
Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.

Wir fragen uns: “Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, begnadet, phantastisch sein darf?”
Wer bist du denn, es nicht zu sein?
Du bist ein Kind Gottes. Wenn du dich klein machst, dient das der Welt nicht.

Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn du schrumpfst,
damit andere um dich herum, sich nicht verunsichert fühlen.

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes zu verwirklichen, die in uns ist.
Sie ist nicht nur in einigen von uns, sie ist in jedem Menschen.

Und wenn wir unser eigenes Licht Erstrahlen lassen,
geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.

Wenn wir uns von unserer eigenen Angst befreit haben,
wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.

Ausbildungen

Yogalehrerin seit 2007

Dipl. Yuna® u. Hatha-Yoga-Lehrerin
Zertifiziert durch die International Yoga Federation und die European Yoga Alliance

Traditionelles Hatha-Yoga nach Swami Sivananda in Indien
Yuna bei Suzanne Freiherz
Yin Yoga bei Mirjam Wagner

Aus- und Fortbildungen in Yoga-Flow, Yoga für schwangere Frauen, Pranayama und Meditation

Dipl. Hara-Shiatsu
Ritual-Leiterin

Im Frühling 2017 habe ich mit Barbara Füreder die Fantastic Life Werkstatt gegründet: www.fantasticlifewerkstatt.

Hier gibt's
regelmäßig Inspiration
auf deinem Weg: